Insider-Trades bei der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

In den vergangenen Jahren waren die Insider bei der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA vergleichsweise wenig aktiv. Der letzte bedeutsame Insider-Trade liegt bereits mehrere Jahre zurück und fand im Juni 2014 statt. Ronald Kuerbitz verkaufte damals als geschäftsführendes Organ zum Kurs von 47,69 Euro ein Paket aus 33.000 Aktien (Gesamtvolumen: ca. 1,57 Millionen Euro).

Ansonsten gab es bei der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA in der jüngeren Vergangenheit (vor allem 2015) hauptsächlich ausgeübte Optionen zu beobachten. Zwischen Juli 2014 und Juni 2015 konnten 13 solcher Transaktionen mit einem Volumen von meist jeweils mindestens einer Million Euro festgestellt werden.

Dividendenausschüttung bei der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

Die Dividendenrendite der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA pendelt sich bereits seit rund zehn Jahren auf ein Niveau zwischen 1 und 2% ein. Die höchste Dividendenrendite konnte bislang mit 2,41% im Jahr 2002 erwirtschaftet werden. Mit 0,82% wurde der Tiefstwert im Jahr 1999 erreicht.

Für 2017 beschloss die Aktiengesellschaft eine Ausschüttung von 1,06 Euro je Aktie, was zum damaligen Aktienkurs eine rechnerische Dividendenrendite von 1,21% ergab.

Die nächste Hauptversammlung der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA findet voraussichtlich am 16. Mai 2019 statt. Zumindest für die kommenden drei Jahre soll die Dividendenrendite auf einem ähnlichen Niveau verharren.

Historische Dividendenrenditen der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA:

  • 2015: 1,12%
  • 2016: 1,20%
  • 2017: 1,21%

KGV der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA im Überblick

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA unterliegt seit rund zehn Jahren keinen nennenswerten Schwankungen. Die Schwankungsbreite in den vergangenen zehn Jahren reicht lediglich von 17,40 (2009) bis 23,00 (2015). Zuletzt betrug die wichtige Kennziffer der Fundamentalanalyse 21,10 (2017).

Aktuellen Prognosen zufolge soll das Kurs-Gewinn-Verhältnis des Unternehmens bis zum Jahr 2020 auf 15,96 sinken. Ein niedriges KGV ist prinzipiell besser als ein höheres KGV.

Historische KGV der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA:

  • 2015: 23,00
  • 2016: 20,80
  • 2017: 21,10

Insider Trades Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA - Zusammenfassung:

Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA mit Sitz in Hof an der Saale (Bayern) gilt als Weltmarktführer im Bereich der Dialyseprodukte und Dialysedienstleistungen für die medizinische Versorgung von Menschen mit akutem und chronischen Nierenversagen.

Im Vergleich zu anderen DAX-Unternehmen vermeldete Fresenius Medical in der jüngeren Vergangenheit nur wenige „echte“ Insider-Trades. Die Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren äußerst beständig. Das gilt vor allem für das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und für die Dividendenrendite.

Das KGV schwankt seit fast zehn Jahren nur geringfügig zwischen 17,40 (2009) und 23,00 (2015). Auch die Dividendenrendite schwankte im selben Zeitraum lediglich zwischen 1 und 2%. Für die kommenden Jahre werden keine herausragenden Veränderungen erwartet.

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA Aktie

ISIN: DE0005785802
WKN: 578580

Mit einem Klick auf das [+] können Sie sich weitere Informationen zum jeweiligen Insider-Trade anzeigen lassen