Hohe Insideraktivität zum Jahresende

Die hohe Insideraktivität aus dem Vormonat setzte sich auch im Dezember 2016 fort. Die Insider investierten weiterhin große Summen in die Unternehmen. Unter den zehn Aktien mit den höchsten Insidervolumen war diesmal keine Einzige, welche weniger als 1,5 Millionen Euro im Dezember umgesetzt hat.
 

Diagramm Insider Sentiment Dezember 2016

Insidertrades im Dezember 2016: Sentiment zeigt weiterhin klare Tendenzen

Transaktionen
Der letzte Monat des Jahres 2016 war mit 117 Transaktionen wieder etwas stärker als der vorangegangene Monat (siehe auch Sentiment Analyse November 2016). Die Anzahl der Insiderkäufe dominierte weiterhin mit 91 Stück im Dezember. Lediglich 26 Transaktionen waren als Verkäufe am Markt platziert.

Die meisten Director Dealings im Dezember wurden bei der Capital Stage AG festgestellt. Alle Insiderdeals des Solar- und Windparkbetreibers waren Insiderkäufe. Die Albert Büll Beteiligungsgesellschaft mbH und die Dr. Liedtke Vermögensverwaltung GmbH investierten mit insgesamt 11 Trades circa 2,3 Millionen Euro.

Volumen
Das Gesamtvolumen der Insider war wieder deutlich erhöht. Mit 184,5 Millionen Euro wurde das Vormonatsvolumen um mehr als das Doppelte übertroffen. Der größte Insiderkauf im Dezember war erneut bei der BB Biotech AG zu verzeichnen. Wie auch im Vormonat kaufte Erich Hunziker, Mitglied des Aufsichtsrats der BB Biotech AG, Aktien des Unternehmens im Gegenwert von 40,8 Millionen Euro.

Der größte Insider Verkauf war bei der KAP Beteiligungs AG zu finden. Die Daun & Cie. Aktiengesellschaft verkaufte kurz vor Weihnachten Anteilsscheine im Wert von 47 Millionen Euro.

Insgesamt wurden 184,5 Millionen Euro im Dezember von Insidern umgesetzt. Der Großteil wurde erneut hinzugekauft: 133,2 Millionen. Im Gegenzug verkauften die Insider Aktien im Wert von 51,3 Millionen Euro.

Verteilung nach Trades
Die Verteilung der Trades spricht eine klare Sprache: 78% der Transaktionen wurden als Käufe deklariert. Mit 22% war der Anteil der Verkaufstransaktionen zum Vormonat aber um 6% gestiegen.

Verteilung nach Volumen
Auch die Volumenverteilung ergab im Dezember ein eindeutiges Bild. Mit 72% Kaufvolumen gegen 28% Verkaufsvolumen bleibt der Großteil der Insider bei Zukäufen.

Unternehmen mit den höchsten Gesamtumsätzen

1.) KAP Beteiligungs AG 1 Trade 47.020.209 Euro
2.) BB Biotech AG 1 Trade 40.800.000 Euro
3.) Vossloh AG 1 Trade 33.658.032 Euro
4.) Rhön-Klinikum AG 7 Trades 26.466.462 Euro
5.) TUI AG 6 Trades 18.287.700 Euro
6.) Bayerische Motorenwerke AG 1 Trade 4.073.300 Euro
7.) Capital Stage AG 11 Trades 2.332.269 Euro
8.) Infineon Technologies AG 4 Trades 1.628.717 Euro
9.) SNP Schneider-Neureither & Partner AG 5 Trades 1.601.179 Euro
10.) Value Management & Research AG 3 Trades 1.598.000 Euro


Sie möchten weitere Daten und Analysen zu Insider Transaktionen?
Zur kostenlosen Insider Alarm Anmeldung!