SMA Solar Technology AG Insiderhandel

SMA Solar Technology AG, gelistet unter dem Tickersymbol S92 auf der XETRA-Handelsplattform, ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie. Gegründet im Jahr 1981 und ansässig in Niestetal, Deutschland, spezialisiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung, Produktion und den Verkauf von Photovoltaik-(PV)- und Batteriewechselrichtern, Transformatoren, Drosseln, Überwachungssystemen für PV-Anlagen und Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, sowohl im Inland als auch international.

 

SMA Solar Technology Finanzübersicht

Marktkapitalisierung: 1.692,67 Millionen €
Gesamtunternehmenswert (TEV): 1.498,03 Millionen €
Gesamterlöse: 1.898,66 Millionen €
Bruttogewinnmarge: 28,44%
EBITDA-Marge: 15,15%
Betriebsmarge: 13,86%
Nettogewinnmarge: 10,66%
Umsatz pro Aktie: 54,72 €
EPS (verwässert): 5,83 €
Operativer Cashflow pro Aktie: 0,92 €
Freier Cashflow pro Aktie: -0,51 €
Rendite auf das Gesamtkapital: 25,63%
Rendite auf das eingesetzte Kapital: 29,71%
Ausschüttungsquote: 5,14%
Dividende pro Aktie: 0,30 €
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV): 8,33
Preis-Buch-Verhältnis (P/B): 2,35
EV/Umsatz: 0,79
EV/Bruttogewinn: 2,77
EV/EBITDA: 5,06
Vorausschauendes EV/Umsatz: 0,75
Vorausschauendes EV/EBITDA: 6,38
Vorausschauendes EV/FCF: 35,79

Wachstumskennzahlen
Umsatzwachstum 3-Jahres-CAGR: 24,71%
Umsatzwachstum 5-Jahres-CAGR: 20,53%
Umsatzwachstum 10-Jahres-CAGR: 7,79%
Verwässertes EPS 3-Jahres-CAGR: 77,19%
Verwässertes EPS 5-Jahres-CAGR: 1,38%
Verwässertes EPS 10-Jahres-CAGR: 10,04%

Dividendeninformationen
SMA Solar Technology AG zahlt eine jährliche Dividende von 0,30 €, was einer Rendite von 0,62% nach den neuesten Daten entspricht. Das Unternehmen hat seit dem 2. Mai 2008 insgesamt 11 Dividendenzahlungen geleistet, wobei die jüngste Dividende am 29. Mai 2024 ausgezahlt wurde.

Wettbewerber in der Branche
SMA Solar Technology AG konkurriert mit mehreren anderen Unternehmen im Sektor Halbleiter und Halbleiterausrüstungen in Deutschland. Zu den bemerkenswerten Wettbewerbern gehören Infineon Technologies AG, AIXTRON SE, Siltronic AG, Elmos Semiconductor SE, SÜSS MicroTec SE, First Sensor AG, PVA TePla AG, centrotherm international AG, Manz AG und Plan Optik AG. Diese Unternehmen unterscheiden sich erheblich in Marktkapitalisierung, Wachstumsraten und operativen Margen, was die Wettbewerbslandschaft verdeutlicht, in der SMA Solar tätig ist.