Adidas erhöht Prognose – wie reagieren die Insider?

Herzogenaurach – Der adidas Konzern gibt heute vorläufige Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2016 bekannt. Der Konzernumsatz stieg währungsbereinigt um 22% bzw. in Euro um 17% auf 4,8 Mrd. €.

Aufgrund einer höheren Bruttomarge sowie einer Verbesserung der betrieblichen Aufwendungen im Verhältnis zum Umsatz erhöhte sich das Betriebsergebnis des Konzerns im ersten Quartal 2016 um 35% auf 490 Mio. € (2015: 363 Mio. € ohne Wertminderung der Geschäfts- oder Firmenwerte). Infolgedessen stieg der Gewinn aus den fortgeführten Geschäftsbereichen um 38% auf 350 Mio. € (2015: 255 Mio. € ohne Wertminderung der Geschäfts- oder Firmenwerte). Das unverwässerte Ergebnis je Aktie aus den fortgeführten und aufgegebenen Geschäftsbereichen belief sich im ersten Quartal auf 1,75 €. Dies entspricht einer Steigerung um 50% gegenüber dem Vorjahreswert (2015: 1,17 € ohne Wertminderung der Geschäfts- oder Firmenwerte).

Angesichts der starken Markendynamik, die sich in den besser als erwarteten Ergebnissen für das erste Quartal widerspiegelt, erhöht der Konzern seine Prognose für das Geschäftsjahr 2016. Das Management erwartet nun im Geschäftsjahr 2016 einen währungsbereinigten Umsatzanstieg um etwa 15% (bisherige Prognose: Anstieg zwischen 10% und 12%). Darüber hinaus rechnet der Konzern auch im weiteren Jahresverlauf mit operativen Effizienzsteigerungen. Infolgedessen geht der Konzern nun davon aus, dass der Gewinn aus den fortgeführten Geschäftsbereichen im Geschäftsjahr 2016 schneller wachsen wird als der Umsatz und zwischen 15% und 18% steigen wird (bisherige Prognose: Anstieg zwischen 10% und 12%). Weitere Einzelheiten zu dem verbesserten Ausblick werden mit der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse am 4. Mai bekannt gegeben.

Wie reagieren nun die Insider auf diese positiven Nachrichten?

Im August letzten Jahres hatte es ja noch jede Menge Insider Verkäufe bei Adidas durch das Aufsichtsorgan Christian Tourres gegeben.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir nun in den nächsten wochen und Monaten Insider Käufe bei Adidas finden werden.

Auf jeden Fall sollte die Adidas Aktie im Auge behalten werden!

Insider Trades vom 10. bis 16. Februar 2024

In der abgelaufenen Woche vom 10. bis 16. Februar 2024 gab es wieder eine beachtliche Anzahl von Insidertransaktionen über verschiedene Unternehmen hinweg, mit einer deutlichen Tendenz zu Käufen. Auch die Gesamtsumme der Käufe überstieg deutlich die Gesamtsumme der Verkäufe.   Insider Käufe Bei der CEWE Stiftung & Co. KGaA gab es Käufe durch Vorstand Dr. […]

Insiderkäufe beim Daytradebroker sino signalisieren Vertrauen in die Zukunft

Im Laufe dieses Jahres wurden bei sino (wie schon im Vorjahr) viele Insideraktivitäten verzeichnet. Die MMI Leisure & Capital Management GmbH, welche sino Vorstand Ingo Hillen zuzuordnen ist, tätigte mehrere Insiderkäufe mit einer Gesamtsumme von 444.926,60 Euro. Diese Transaktionen, verteilt auf insgesamt 10 separate Käufe, spiegeln Vertrauen in die langfristigen Aussichten des Unternehmens wider. Eine […]

Insider Trades vom 3. bis 9. Februar 2024

In der abgelaufenen Woche gab es eine beachtliche Aktivität von Insidertransaktionen über verschiedene Unternehmen hinweg, mit einem klaren Fokus auf Käufen.   Insider Käufe Bei der Deutsche Beteiligungs AG gab es einen Kauf durch Vorstand Tom Alzin im Wert von 130.500 Euro. Stabilus SE verzeichnete einen Kauf durch Vorstand Stefan Bauerreis mit einem Volumen von […]

Insider Trades vom 27. Januar bis 2. Februar 2024

In der abgelaufenen Woche gab es eine beachtliche Anzahl von Insidertransaktionen über verschiedene Unternehmen hinweg, mit einer deutlichen Tendenz zu Käufen. Auch die Gesamtsumme der Käufe überstieg deutlich die Gesamtsumme der Verkäufe.   Insider Käufe M1 Kliniken AG verzeichnete Käufe durch die Vorstandsmitglieder Attila Strauss und Kilian Brenske mit einem Kaufvolumen von 15.825.000 Euro. Bei […]

Insider Trades vom 20. bis 26. Januar 2024

In der abgelaufenen Woche gab es eine Vielzahl von Insider-Transaktionen in verschiedenen Unternehmen. Dabei waren ausschließlich Insider-Käufe zu verzeichnen.   Insider Käufe Bei der RWE Aktiengesellschaft gab es Käufe durch Dr. Markus Krebber (Vorstand) und Ute Gerbaulet (Aufsichtsrat) mit einem Gesamtvolumen von 255.256 Euro. Die sino Aktiengesellschaft verzeichnete 3 Käufe durch die MMI Leisure & […]

Insider Trades vom 13. bis 19. Januar 2024

In der Woche vom 13. bis 19. Januar 2024 gab es zahlreiche Insider-Transaktionen bei verschiedenen Unternehmen. Erneut gab es mehr Käufe als Verkäufe. In der abgelaufenen Woche überstieg die Gesamtsumme der Käufe deutlich die Gesamtsumme der Verkäufe.   Insider Käufe Bei der HUGO BOSS AG gab es 8 Käufen durch Vorstand Daniel Heinrich Grieder, die sich […]

Insider Trades vom 6. bis 12. Januar 2024

In der zweiten Januarwoche des Jahres 2024 gab es eine Vielzahl von Insider-Transaktionen in verschiedenen Unternehmen. Dabei waren ausschließlich Insider-Käufe zu verzeichnen.   Insider Käufe Die Rheinmetall AG verzeichnete einen Kauf durch Ulrich Grillo, Mitglied des Aufsichtsrats, im Wert von 46.215 Euro. Bei der Neon Equity AG wurden zwei Käufe durch die Neon Equity Invest […]

Insider Trades vom 30. Dezember 2023 bis 5. Januar 2024

In der Woche vom 30. Dezember 2023 bis 5. Januar 2024 gab es zahlreiche Insider-Transaktionen bei verschiedenen Unternehmen. In der abgelaufenen Woche waren ausschließlich Insider-Käufe zu verzeichnen.   Insider Käufe Bei der MTU Aero Engines AG gab es einen Kauf durch Vorständin Dr. Silke Maurer im Wert von 49.774 Euro. Die Viromed Medical AG erlebte […]

Insider Trades vom 9. bis 15. Dezember 2023

In der Woche vom 9. bis 15. Dezember 2023 gab es zahlreiche Insider-Transaktionen bei verschiedenen Unternehmen. Erneut gab es mehr Käufe als Verkäufe. In der abgelaufenen Woche überstieg die Gesamtsumme der Käufe deutlich die Gesamtsumme der Verkäufe.   Insider Käufe Bei der RCM Beteiligungs Aktiengesellschaft gab es vier Käufe durch den Vorstand Martin Schmitt, die sich […]