Insider verkaufen kräftig Aktien

Die Insider veräußerten im Januar 2018 viele ihrer Aktien. Die Bilanz liegt bei -330,5 Millionen Euro! Obwohl es insgesamt 55 Insiderkäufe gab, summierten sich diese lediglich auf 16,5 Millionen Euro. Ein Insidergeschäft einer deutschen Pharmagesellschaft fällt bei der Analyse besonders auf.

Insidertrades im Januar 2018: Hohes Verkaufsvolumen

Anzahl der Insider Transaktionen im Januar 2018
Insgesamt wurden 116 Insiderdeals im Zeitraum Januar 2018 registriert. Die Käufer liegen mit 55 Transaktionen nur knapp hinter den Verkäufern mit 61 Trades. Somit ergibt sich eine prozentuale Mehrheit von 53% für die Insiderverkäufer. Die Käufer liegen mit 47% im Mittelfeld. Pro durchgeführten Verkauf wurden 0,9 Käufe getätigt.

Am aktivsten waren die Aktionäre der Zalando SE. Genau 18-mal verkauften drei Mitglieder des Vorstandes Aktien des deutschen Online Versandhändlers für Mode. Insgesamt verkauften Zalando-Insider Aktien im Wert von 30 Millionen Euro.

Insider Volumen im Januar 2018
Das Volumen fiel im vergangenen Januar deutlich. Insgesamt stehen 16,5 Millionen Euro an Insiderkäufen 347 Millionen Euro an Insiderverkäufen gegenüber.

Obwohl das Verhältnis in Bezug auf die Anzahl der Transaktionen zwischen Insiderkäufen und Insiderverkäufen relativ ausgeglichen ist, machten die Insiderverkäufe nur 4,5% des Volumens aus. Die durchschnittliche Höhe jeder Transaktion ist mit 3,1 Millionen Euro etwa doppelt so hoch wie beispielsweise im November 2017 (siehe Insider Analyse November 2017).

Bei der Biotest AG verkaufte die OGEL GmbH Beteiligungen im Gegenwert von 285 Millionen Euro.  Alleine diese Transaktion ist für 82% des gesamten Verkaufsvolumen im Januar verantwortlich.

Auf der Kaufen-Seite stehen zum Anfang des Jahres 2018 lediglich kleine Beträge von unter einer Millionen Euro.

Unternehmen mit den höchsten Insider-Verkäufen:

1.) Biotest AG 9 Trades -287.600.701 Euro
2.) Zalando SE 18 Trades -30.243.493 Euro
3.) Wacker Chemie AG 4 Trades -7.854.015 Euro
4.) Tele Columbus AG 2 Trades -2.535.575 Euro
5.) GK SOFTWARE AG 1 Trade -1.770.000 Euro
6.) JOST Werke AG 6 Trades -975.236 Euro
7.) Tick Trading Software AG 8 Trades -299.286 Euro
8.) Deutsche Grundstücksauktionen AG 3 Trades -238.557 Euro
9.) Klöckner & Co SE 1 Trade -107.404 Euro
10.) Value-Holdings AG 1 Trade -105.000 Euro

 

Insider Trades vom 06. bis 12. Juli 2024

In der aktuellen Woche gab es insgesamt 10 Insiderkäufe, allerdings wie schon häufiger in den letzten Wochen und Monaten keine Insiderverkäufe. Bei den 10 Kauftransaktionen wurde ein Gesamtvolumen von 425.990 Euro bewegt. Dabei standen bei den Insider-Aktivitäten vor allem die Insiderkäufe bei AIXTRON und 7C Solarparken im Vordergrund.   AIXTRON Chartanalyse Die größte Gesamtvolumen war […]

Insider Trades vom 29. Juni bis 05. Juli 2024

In der aktuellen Woche gab es insgesamt 5 Insiderkäufe, allerdings wie schon häufiger in den letzten Wochen und Monaten keine Insiderverkäufe. Bei den fünf Kauftransaktionen wurde ein Gesamtvolumen von 875.246 Euro bewegt. Dabei standen bei den Insider-Aktivitäten vor allem die Insiderkäufe bei E.ON und Vonovia im Vordergrund.   E.ON SE Chartanalyse Die größte Gesamtvolumen war […]

Insider Trades vom 22. bis 28. Juni 2024

In der aktuellen Woche gab es insgesamt 6 Insiderkäufe, allerdings wie schon häufiger in den letzten Wochen und Monaten keine Insiderverkäufe. Bei den 6 Kauftransaktionen wurde ein Gesamtvolumen von 1.161.063 Euro bewegt. Dabei standen bei den Insider-Aktivitäten vor allem die Insiderkäufe bei ABO Kraft & Wärme, Siemens und SMA Solar im Vordergrund.   ABO Kraft […]

Insider Trades vom 15. bis 21. Juni 2024

Insgesamt wurden diese Woche 17 Insiderkäufe mit einem Gesamtvolumen von 1.911.361 Euro durchgeführt. Demgegenüber standen 4 Insiderverkäufe mit einem Gesamtvolumen von 12.657.396 Euro. Bei den Insider-Aktivitäten standen vor allem der Insiderverkauf bei der M1 Kliniken AG, aber auch die Insiderkäufe bei Douglas im Vordergrund:   M1 Kliniken Chartanalyse Die größte Gesamtvolumen war bei bei einem Insiderverkauf bei […]

Europäische Nebenwerte auf der Überholspur – Unternehmen legen Aktienrückkaufprogramme auf

InfineonDer europäische Aktienmarkt gilt bei vielen Anlegern im Vergleich zu den USA als unterlegen. Gerade bei Nebenwerten könnte sich das schon bald ändern, meint Markus Wedel, Senior Fund Manager des LF – WHC Global Discovery bei der LAIQON-Gruppe. Warum es neben der positiven Inflationsentwicklung weiteren Rückenwind für den europäischen Aktienmarkt geben dürfte, was dafürspricht, dass […]

Insider Trades vom 8. bis 14. Juni 2024

Insgesamt gab es diese Woche 25 Insiderkäufe mit einem Gesamtvolumen von 2.686.207 Euro und nur eine einzige Verkaufstransaktion mit einem Volumen von 95.000 Euro. Dabei standen bei den Insider-Aktivitäten vor allem die Insiderkäufe bei Rheinmetall, E.ON, Evonik Industries, thyssenkrupp nucera, BASF, Cancom und der All for One Group im Vordergrund:   Rheinmetall Chartanalyse Die größte […]

Insider Trades vom 01. bis 07. Juni 2024

In der Woche vom 01. bis 07. Juni 2024 gab es eine Reihe interessanter Insidertransaktionen – unter anderem bei Evonik, Deutsche Telekom, Henkel, Deutsche Börse, TUI, Continental, Grenke, Douglas und Heidelberg Materials. Vor allem lag das Volumen einiger einzelner Insidergeschäfte wie etwa bei der Energiekontor AG und gleich zweimal bei der Deutschen Börse AG deutlich […]

Apple Insiderverkauf: Arthur Levinson verkauft Aktien im Wert von 14 Millionen US-Dollar

Am 30. Mai 2024 verkaufte Arthur Levinson, Vorsitzender des Vorstands von Apple, etwa 75.000 Aktien des Unternehmens zum Preis von rund 192 US-Dollar pro Aktie. Dieser Verkauf, der einen Wert von etwa 14 Millionen US-Dollar erreichte, stellt den größten Insider-Verkauf bei Apple in den letzten drei Monaten dar. Mit diesem Verkauf reduzierte Levinson seinen persönlichen […]

Insider Trades vom 25. bis 31. Mai 2024

In der aktuellen Woche gab es insgesamt 21 Insiderkäufe, allerdings wie schon häufiger in den letzten Wochen und Monaten keine Insiderverkäufe. Bei den 21 Kauftransaktionen wurde ein Gesamtvolumen von 5.902.856 Euro bewegt. Dabei kam es unter anderem  zu Insidertrades bei SAP, BMW, BASF, Grenke, Smartbroker und wie bereits in der Vorwoche bei MPC Münchmeyer Petersen […]