Insiderverkäufe steigen, Insiderkäufe fallen!

Im Mai 2017 setzte sich die negative Tendenz des Vormonats in dem Sinne fort, dass es wieder mehr Verkäufe als Käufe bei den Insidern gab. Insgesamt wurden 138 Insiderkäufe von Insidern durchgeführt. Dem stehen 85 Insiderverkäufe aus dem April gegenüber.

Jedoch nur noch im Verhältnis von 1,62 Verkäufen zu 1 Kauf. Im Vormonat lag dieses Verhältnis sogar noch bei 3,44 zu 1. Bemerkenswert: sowohl das Volumen als auch die Anzahl der Transaktionen verdoppelte sich im Vergleich zum April.

Insider Alarm Sentiment Analyse Mai 2017

Insidertrades im Mai 2017: Weiterhin starke Divergenz

Anzahl der Insider Transaktionen im Mai
Mit insgesamt also 223 Transaktionen übertrifft der Mai sehr deutlich den Vormonatswert von 80 (siehe auch Insider Sentiment Analyse April 2017). Das entspricht einer Steigerung von 178%!

Die meisten Transaktionen wurden bei der Clere AG festgestellt. Die Elector GmbH kaufte in 34 Transaktionen Aktien im Wert von 2,1 Millionen Euro. Die Clere AG ist nach eigenen Angaben zuständig im Bereich Erneuerbare Energien und Umwelttechnik. Die Marktkapitalisierung der Clere AG beträgt 94 Mio. Euro.

Auffällig sind auch die Aktivitäten bei der TUI AG: Während im März 2017 noch Aktien im Wert von fast 16 Millionen Euro durch Insider hinzugekauft wurden (vgl. Insider Sentiment Analyse März 2017), verkaufte Peter Long, Mitglied des Aufsichtsrat, im Mai Beteiligungen im Gegenwert von 8 Millionen Euro.

Insider Volumen im Mai
Das Verkaufsvolumen wird derzeit immer größer: von 13 Millionen Euro im April stieg es auf 46 Millionen Euro im Mai 2017.

Es wurden 34,3 Millionen Euro an Käufen durch Insider umgesetzt, während das Verkaufsvolumen auf 80,3 Millionen Euro anstieg. In Prozent gesehen sind die Verkaufsvolumen der Insider mit 70% deutlich größer als die Käufe mit 30%. Hier bestätigt sich die Tendenz aus dem Vormonat.

Einen entscheidenden Beitrag zu dieser negativen Statistik leisteten die Trades bei der Hella KGaA. Mehrere Insider verkauften im Mai Positionen in Millionenhöhe. Das Minus bei der Hella KGaA summiert sich auf 44,9 Millionen Euro. Claudia Owen, im Aufsichtsrat des Unternehmens, verkaufte gleich in zwei Transaktionen Beteiligungen im Gegenwert von über 32 Millionen Euro!

Unternehmen mit den höchsten Gesamtumsätzen:

1.) HUGO BOSS AG 3 Trades 13.513.675 Euro
2.) WILEX AG 5 Trades 4.501.042 Euro
3.) Drillisch AG 2 Trades 2.803.375 Euro
4.) Zapf Creation AG 2 Trades 2.281.920 Euro
5.) Clere AG 34 Trades 2.139.045 Euro
6.) BMW AG 9 Trades 2.133.594 Euro
7.) adidas AG 1 Trade 1.138.540 Euro
8.) Deutsche Konsum REIT-AG 2 Trades 1.047.012 Euro
9.) LANXESS AG 6 Trades 850.847 Euro
10.) Navigator Equity Solutions SE 1 Trade 725.004 Euro

Insider Trades vom 15. bis 21. Juni 2024

Insgesamt wurden diese Woche 17 Insiderkäufe mit einem Gesamtvolumen von 1.911.361 Euro durchgeführt. Demgegenüber standen 4 Insiderverkäufe mit einem Gesamtvolumen von 12.657.396 Euro. Bei den Insider-Aktivitäten standen vor allem der Insiderverkauf bei der M1 Kliniken AG, aber auch die Insiderkäufe bei Douglas im Vordergrund:   M1 Kliniken Chartanalyse Die größte Gesamtvolumen war bei bei einem Insiderverkauf bei […]

Europäische Nebenwerte auf der Überholspur – Unternehmen legen Aktienrückkaufprogramme auf

InfineonDer europäische Aktienmarkt gilt bei vielen Anlegern im Vergleich zu den USA als unterlegen. Gerade bei Nebenwerten könnte sich das schon bald ändern, meint Markus Wedel, Senior Fund Manager des LF – WHC Global Discovery bei der LAIQON-Gruppe. Warum es neben der positiven Inflationsentwicklung weiteren Rückenwind für den europäischen Aktienmarkt geben dürfte, was dafürspricht, dass […]

Insider Trades vom 8. bis 14. Juni 2024

Insgesamt gab es diese Woche 25 Insiderkäufe mit einem Gesamtvolumen von 2.686.207 Euro und nur eine einzige Verkaufstransaktion mit einem Volumen von 95.000 Euro. Dabei standen bei den Insider-Aktivitäten vor allem die Insiderkäufe bei Rheinmetall, E.ON, Evonik Industries, thyssenkrupp nucera, BASF, Cancom und der All for One Group im Vordergrund:   Rheinmetall Chartanalyse Die größte […]

Insider Trades vom 01. bis 06. Juni 2024

In der Woche vom 01. bis 06. Juni 2024 gab es eine Reihe interessanter Insidertransaktionen – unter anderem bei Evonik, Deutsche Telekom, Henkel, Deutsche Börse, TUI, Continental, Grenke, Douglas und Heidelberg Materials. Vor allem lag das Volumen einiger einzelner Insidergeschäfte wie etwa bei der Energiekontor AG und gleich zweimal bei der Deutschen Börse AG deutlich […]

Apple Insiderverkauf: Arthur Levinson verkauft Aktien im Wert von 14 Millionen US-Dollar

Am 30. Mai 2024 verkaufte Arthur Levinson, Vorsitzender des Vorstands von Apple, etwa 75.000 Aktien des Unternehmens zum Preis von rund 192 US-Dollar pro Aktie. Dieser Verkauf, der einen Wert von etwa 14 Millionen US-Dollar erreichte, stellt den größten Insider-Verkauf bei Apple in den letzten drei Monaten dar. Mit diesem Verkauf reduzierte Levinson seinen persönlichen […]

Insider Trades vom 25. bis 31. Mai 2024

In der aktuellen Woche gab es insgesamt 21 Insiderkäufe, allerdings wie schon häufiger in den letzten Wochen und Monaten keine Insiderverkäufe. Bei den 21 Kauftransaktionen wurde ein Gesamtvolumen von 5.902.856 Euro bewegt. Dabei kam es unter anderem  zu Insidertrades bei SAP, BMW, BASF, Grenke, Smartbroker und wie bereits in der Vorwoche bei MPC Münchmeyer Petersen […]

Insider Trades vom 18. bis 24. Mai 2024

In der aktuellen Woche waren Insider-Aktivitäten durch signifikante Käufe bei zwei Unternehmen gekennzeichnet. Insgesamt gab es 23 Kauftransaktionen mit einem Gesamtvolumen von 4.960.686 Euro. In dieser Woche wurden keine Insiderverkäufe verzeichnet. Die volumenmäßig größten Käufe fanden bei der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG mit einem Gesamtvolumen von 4.184.997 Euro statt.   MPC Münchmeyer Petersen Capital […]

Insider Trades vom 11. bis 17. Mai 2024

Insgesamt gab es diese Woche 42 Kauftransaktionen mit einem Gesamtvolumen von 3.594.714 Euro und 3 Verkaufstransaktionen mit einem Gesamtvolumen von 351.080 Euro. Dabei standen bei den Insider-Aktivitäten vor allem die Insiderkäufe bei Rheinmetall und Commerzbank im Vordergrund: Rheinmetall Chartanalyse Die größte Gesamtvolumen war bei Rheinmetall zu beobachten. Dort kauften 4 Insider Aktien im Gesamtwert von […]

Insider Trades vom 4. bis 10. Mai 2024

Diese Woche gab es insgesamt 12 Kauftransaktionen mit einem Volumen von 1.710.585 Euro – allerdings mal wieder kein einziger Insiderverkauf! Die größten Insiderkäufe gab es bei der Sixt SE, der Daimler Truck Holding AG, der Deutschen Post AG und bei der Münchener Rück.   Sixt SE Chartanalyse Der volumenmäßig größte Kauf fand bei der Sixt […]