sino – Insidertrades Insiderhandel

Der Spezialist für Daytrader – sino

Lange Zeit war es ruhig um den Spezialisten für Daytrader. Doch seit dem Engagement beim Berliner NeoBroker Trade Republic schoß auch die sino Aktie steil nach oben. Und einhergehend damit gabes auch deutlich mehr Insider Trades zu verzeichnen.

Waren es Anfang 2021 noch vor allem Verkäufe, so war die Marschroute ab Mai 2021 ziemlich klar: kaufen!

Insgesamt kaufte Ingo Hillen über die MMI Leisure & Capital Management GmbH im Jahr 2021 über 160.000 Aktien der sino AG im Wert von über 14 Mio. Euro zu einem Durchschnittskurs von 89,67 Euro.

Auch im Jahr 2022 kaufen die Insider weiter nach. Nach der allgemeinen Korrektur am Markt erwarb Vorstand Ingo Hillen rund 35.300 Aktien im Wert von über 2,8 Mio. Euro.

Nach dem Ex-Dividende-Tag (29.07.2022) verkaufte Vortand Hillen Anfang August zunächst über 23.000 Aktien im Wert von rund 720.000 Euro zum Kurs von 31 Euro. Ende August/Anfang September kaufte er dann über die MMI Leisure & Capital Management GmbH erneut über 40.000 Aktien im Gegenwert von über 1,1 Mio. Euro zu Kursen um 28 Euro.

Zu Anfang des Jahres 2023 gab es zunächst einige Insiderverkäufe durch die MMI Leisure & Capital Management GmbH im Volumen von fast 600.000 Euro zu Kursen um 33 Euro. Im weiteren Jahresverlauf gab es dann wieder Käufe durch die MMI Leisure & Capital Management GmbH im Volumen von über 1,3 Mio. Euro zu Kursen um 28 Euro.

Vorstand Ingo Hillen selbst stand nur auf der Käuferseite und kaufte über das Jahr Aktien im Wert von fast 400.000 Euro zu Kursen um 31 Euro.

In den ersten Monaten des Jahres 2024 waren wieder einige Käufe durch die MMI Leisure & Capital Management GmbH zu verzeichnen. Diese belaufen sich auf fast 680.000 Euro zu Kursen von 28,50 bis 38,20 Euro.

 

 

Sino AG Aktienkurs

 

Mehr Infos über den Broker sino.