Insider Trades Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG - Zusammenfassung:

Die Münchener-Rück-Gruppe Die Münchener-Rück-Gruppe gehört weltweit zu den größten Rückversicherern und ist in Deutschland der zweitgrößte Erstversicherer. Rückversicherung Als die Münchener Rück 1880 gegründet wurde, zählte sie zu den ersten eigenständigen Rückversicherungsunternehmen, die unabhängig von Erstversicherern tätig waren. Seit dieser Zeit sind Rückversicherer Risikomanager – sie übernehmen vom Erstversicherer gedeckte Risiken. In der Wertschöpfungskette der Assekuranz sind Rück- und Erstversicherung zwei Elemente, die sich ergänzen. Bereits kurz nach ihrer Gründung dehnte die Münchener Rück ihre Aktivitäten auf das Ausland aus. Ab 1886 gründete sie Repräsentanzen im europäischen Ausland, 1899 in den USA. Heute zählt sie zu den größten Rückversicherern der Welt: 5.000 Versicherungsgesellschaften in 160 Ländern verlassen sich auf ihr Know-how und ihre Finanzkraft. Von den im Jahr 2006 gebuchten Bruttobeiträgen entfielen 65 % auf die Schaden- und Unfallversicherung und 35 % auf die Lebens- und Krankenversicherung. Unter anderem rückversichern wir die Risiken von Ölplattformen, Satelliten und Naturkatastrophen sowie diejenigen, die durch den Einsatz von Gentechnik und Informationstechnologie oder durch das Management von Unternehmen entstehen. Erstversicherung Der zweite Eckpfeiler der Münchener-Rück-Gruppe ist das Erstversicherungsgeschäft. Hier konzentrieren wir uns auf Europa und vor allem auf Deutschland, wo wir – nach gebuchten Bruttobeiträgen – der zweitgrößte Erstversicherer sind. Zu unseren Erstversicherern gehören die ERGO Versicherungsgruppe und die Europäische Reiseversicherung. Die ERGO Versicherungsgruppe entstand 1997 aus dem Zusammenschluss der traditionsreichen Unternehmen VICTORIA, Hamburg-Mannheimer, DKV und D.A.S. Im Jahr 2002 wurden die KarstadtQuelle Versicherungen erworben. Der Schwerpunkt der ERGO-Gruppe liegt auf dem Privatkundengeschäft, speziell der Personenversicherung, das heißt der Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung. Daneben widmen sich die Unternehmen der Gruppe dem gewerblichen Mittelstand und sind selektiv im Industriegeschäft tätig. In der Kranken- und in der Rechtsschutzversicherung nimmt die ERGO mit DKV und D.A.S. eine führende Stellung in Europa ein. Die Europäische Reiseversicherung bildet mit zahlreichen Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften in elf Ländern sowie einem Netz strategischer Kooperationen einen leistungsstarken internationalen Verbund. Im Bereich Gesundheit und Mobilität bietet die Mercur Assistance weltweit Assistance-Diensteistungen an. Das Watkins Syndicate, das über Lloyd´s of London operiert, gehört seit 1997 zur Münchener-Rück-Gruppe. Es ist als Erstversicherer auf das Transportgeschäft spezialisiert. Asset-Management Die MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH ist das Zentrum der Vermögensverwaltung der Münchener-Rück-Gruppe. Sie verwaltet rund 184 Mrd. EUR Assets under Management und zählt damit zu den großen Vermögensverwaltern im europäischen Finanzsektor. Die MEAG managt vor allem Kapitalanlagen unserer Gruppe. Sie ist zuständig für die Direktanlage in Wertpapieren und Immobilien sowie für die in Spezialfonds gehaltenen Vermögensgegenstände. Darüber hinaus bietet sie ihre Kompetenz und ihr Know-how sowohl institutionellen Anlegern als auch Privatkunden an.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG Aktie

ISIN: DE0008430026
WKN: 843002

Mit einem Klick auf das [+] können Sie sich weitere Informationen zum jeweiligen Insider-Trade anzeigen lassen